Wirbelsäulengymnastik

Gruppe Wochentag Zeit Trainer Ort
Wirbelsäulengymnastik Dienstag 18:00 - 19:00 Petra Kehl Schulturnhalle Nord
Informationen: 

Allgemeines zur Wirbelsäulengymnastik
Wirbelsäulengymnastik - oft auch präventive Rückenschule genannt - bietet der TSV seit 2003 in seinem vielseitigen Sportangebot an.
Es wird ausschließlich im Kurssystem gearbeitet, wobei ein Kurs 10 Trainingseinheiten beinhaltet. Die Kurse werden jeweils im Rodenbach-Kurier und auf unserer Homepage angekündigt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deswegen ist für interessierte Personen vor Kursbeginn eine Anmeldung bei unserer Sportwartin Petra Rimbach, Tel. 06184 952703 erforderlich.

Ziele und Inhalte des Trainings:
Stärkung der relevanten Muskelgruppen und dadurch Entlastung der Wirbelsäule.
Förderung des Bewusstseins für eine rückenfreundliche Haltung und Bewegung im Alltag.
Erkennung und Beseitigung einseitiger Belastungen und Fehlhaltungen.

  • Stärkung der physischen Gesundheitsressourcen
  • Stärkung der psychosozialen Gesundheitsressourcen
  • Sensibilisierung für haltungs- und bewegungsförderliche Verhältnisse
  • Verminderung von Risikofaktoren für Rückenschmerzen
  • Optimierung der Körperwahrnehmung
  • Haltungs- und Bewegungsschulung
  • Entspannungsmethoden
  • Verbesserung der motorischen Grundeigenschaften

Der Rücken hat eine zentrale Bedeutung für das Wohlbefinden und die Lebensqualität!

Trainingsablauf:
Das Training beginnt mit verschiedenen Aufwärmübungen. Von Spielen bis zu Denk- und Bewegungsaufgaben ist alles dabei.
Aufwärmen soll das Herz-Kreislauf- und Atmungssystem anregen, die Körperkerntemperatur erhöhen, die Bewegungsorgane durch Anregung der lokalen Durchblutung und des Stoffwechsels vorbereiten, die Körperwahrnehmung anregen und Überbelastungen vorbeugen.

Danach folgen Mobilisationsübungen z.B. Fußkreisen aber auch Dehn- und Streckübungen, die nicht nur Muskeln und Sehnen stärken, sondern auch das Gleichgewichtsgefühl verbessern.
Im weiteren Ablauf wird mit verschiedenen Kleingeräten gearbeitet, um das Training und vor allem den Muskelaufbau so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Durch gezielte Übungen wird die Beweglichkeit der Gelenke verbessert.
Eine ausreichende Beweglichkeit der Gelenke ist die Voraussetzung für ein wirkungsvolles Training und damit eine Grundlage zur Vorbeugung von Rückenbeschwerden.
Übungen zum optimalen Aufstehen und Hinsetzen, Bücken und Heben von Gegenständen runden das Training ab.

Zum Abschluss folgen wieder gezielte Dehn- aber auch Entspannungsübungen, um sich allmählich von der Belastung auf Erholung umzustellen.

BITTE BEACHTEN: DIESES ANGEBOT FINDET NUR ZWEIMAL IM JAHR - IM FRÜHJAHR UND IM HERBST - STATT !

Beitragsinformation:
Die Teilnahme an einem Kurs kostet für Vereinsmitglieder 20€ und für Nichtmitglieder 30€.